Gemeindeversammlung vom 10.12.2021: Budget 2022 genehmigt

Die Gemeindeversammlung vom Freitagabend genehmigte das Budget 2022.

Bei Aufwendungen von CHF 9‘751‘200.- und Erträgen von CHF 9‘723‘600.- resultiert ein Aufwandüberschuss von CHF 27‘600.-. Die ordentlichen Abschreibungen betragen rund CHF 1.4 Mio. und es wird mit einer Selbstfinanzierung von CHF 1.3 Mio. gerechnet.

Der Steuerfuss bleibt auch für 2022 unverändert bei 100% der einfachen Kantonssteuer.

Ebenfalls besetzt werden konnte der vakante Gemeinderatssitz. Die Versammlung schenkte Jürg Tönz das entsprechende Vertrauen und wählte ihn in den Gemeinderat.